Reiseapotheke F R Selbstliebe

Eva von reihen übersicht

Natürlich, es ist nötig aus jedem Anlass an den Vorgesetzten nicht zu behandeln, so, dass er alles für Sie entschieden hat. Manchmal, selbst wenn Ihre Lösung nicht ideal ist, hat den Sinn, am meisten zu gelten, wovon das folgende Beispiel aus der Praxis zeugt.

Die erste Aufnahme ist dies. Vor allem, legen Sie das Problem schriftlich dar — wenn nicht können, bedeutet, Sie verstehen sie nicht. Wenn Sie sie aufgezeichnet haben, bedeutet es noch nicht, dass das Problem richtig verstanden haben. Jedoch wird der Prozess der Aufzeichnung Ihnen helfen, ihr Wesen zu erfahren. Ein allgemeiner Fehler ist die übermäßige Gemeinsamkeit, die Formulierungen dabei. Die Formulierungen des Typs: “man muss etwas nach der Arbeitssicherheit unternehmen" — sind vergeblich.

Kaum wird jemand mit der Behauptung streiten, dass die Planung der Haupt- und wichtigste Prozess der Verwaltung ist. Die Annahme der Lösungen ist seinerseits eine Grundlage der Planung. Man darf nicht sagen, dass der Plan existiert, wenn es nicht war es wird die Lösung gefasst. Von hier aus folgt das Urteil, dass der Prozess der Annahme der Lösung für die Organisation die selbe Bedeutsamkeit, dass auch die Planung haben soll.

“In der Praxis versuchen die guten Verwalter, etwas" ersatz- "der Pläne im Falle der ungeahnten Umstände zu bilden. Der Sinn darin, um in Ihre Lösung den Faktor der Zuverlässigkeit einzuführen. Bemühen Sie sich, den Ersatzplan zu haben, den man auf dem Stadium der Prüfung des Ergebnisses” falls notwendig ausnutzen könnte.

Die Bedingung zweites. Da der Umfang und die Qualität der Kontrolle mit den verbrauchten Ressourcen, so soll die goldene Mitte zwischen der Breite, der Qualität und den Kosten für seine Durchführung gewählt sein.

Die Aufspürung der Alternativen ist eine zweite Etappe des Prozesses der Annahme der Lösungen, die darin besteht, die möglichen alternativen Lösungen des Problems zu finden. Gewöhnlich ruft es die besonderen Schwierigkeiten nicht herbei, wenn Sie ins Wesen tief ist hat hingetan. Nach den gemachten Versuchen der Aufspürung des realen Problems, bei Ihnen, wahrscheinlich, wird sich die Vorstellung und über ihre möglichen Lösungen bilden. Andere Weise der Suche der Alternativen kann “der Gehirnangriff” sein, unternommen von Ihnen oder ist selbständig, oder mit der Teilnahme andere. “Beim Gehirnangriff” lassen Sie der Einbildung aus und zeichnen Sie eine beliebige einfallende Lösung auf, wie auch immer dumm, wild oder unglaublich es schien. Zu dieser Zeit ist die Kritik untersagt. Einfach zeichnen Sie diese Ideen auf. Anderes Herangehen, über das es leichter ist, nämlich zu sagen, als zu erfüllen, darin, um alle logischen Möglichkeiten graphisch darzustellen. Es ist sehr wichtig dazu, jede Alternative schriftlich festzulegen, so, dass dann Sie sie studieren konnten.

Viele schlechte Lösungen waren davon herbeigerufen, dass der sie übernehmende Mensch das Wesen des Problems nicht verstand. Oft verwaltend sehen die Probleme dort, wo sie eigentlich nein. Es geben nur ihre äußerlichen Merkmale oder die Symptome. Jedoch existieren etwas einfache Aufnahmen, helfend, zu verstehen, ob richtig Sie wirklich ist Sie verstehen das Problem.

Wenn an das Wörterbuch zu behandeln, so kann man durchlesen, dass die Lösung "der Akt der Leistung des endgültigen Urteils" ist. In Bezug auf die Verwaltungslösungen bedeutet es "die Auswahl eines bestimmten Kurses der Handlungen aus den möglichen Alternativen".

Die Einführung der Lösung in die Praxis. “Wie gut ist es war die mit Ihnen gewählte Alternative, wird sie zum Ergebnis nicht bringen, bis sich von der Sache in der Erprobung befinden wird. Begehen Sie den Fehler nicht setzen Sie sie sofort nicht in die Tat um. Erstens bedenken Sie die möglichen Folgen der Einführung für andere. Dann versuchen Sie, andere von der Richtigkeit der Lösung oder zu überzeugen, selbst wenn nach ihrem schweigsamen Einverständnis zu streben.

Die Auswahl der besten Alternative oder der Alternativen. Für die Einschätzung der Alternativen gibt es verschiedene Weisen. Am meisten verbreitet — die Intuition, d.h. die Auswahl der Alternative, die best in diesen Moment scheint. Jedoch kann sie sich und schlecht erweisen. Manchmal führt die Intuition die Verwalter (zu die absolut sichere Methode der Auswahl der besten Alternativen existiert nicht). Jedoch verfügen die guten Verwalter über die gewöhnlich entwickelte Intuition und bieten in der Regel die ziemlich erfolgreichen Lösungen an.