Englisch Lernen F R Mehr Zeit Zum Schreiben

Meine besten tipps für bessere texte

Rollen- die Beziehung in der Familie, sich bildend bei der Ausführung bestimmter Funktionen, können mit dem Rolleneinverständnis oder dem Rollenkonflikt charakterisiert werden. Die Soziologen bemerken, dass der Rollenkonflikt wie meistens gezeigt wird: der Konflikt der Rollengestalten, was mit ihrer falschen Bildung bei einem oder mehreren Familienangehörigen verbunden ist; der Interrollenkonflikt, bei dem der Widerspruch im Gegenteil der Rollenerwartungen, die aus verschiedenen Rollen stammen gelegt ist. Derartig werden die Konflikte oft in die Familien beobachtet, wo die Eheleute der zweiten Generation sowohl den Kindern als auch den Eltern gleichzeitig sind und entsprechend sollen die entgegengesetzten Rollen kombinieren; der Innenrollenkonflikt, bei dem eine Rolle die widersprüchlichen Forderungen einschließt. In der modernen derartigen Familie des Problems kommen meistens vor sind der weiblichen Rolle eigen. Es verhält sich zu den Fällen, wenn die Rolle der Frau die Kombination der traditionellen weiblichen Rolle in der Familie (die Hauswirtin, der Erzieherin der Kinder, des Abgangs der Familienangehörigen usw. vorsieht) Mit der modernen Rolle, die die gleiche Teilnahme der Eheleute in der Versorgung der Familie die materiellen Mittel vermutet.

Was es für die Systeme? Ihre welchen Hauptelemente? Vor allem, es ist das System der Werte, der Normen, der Ideale, sowie der Muster der Tätigkeit und des Verhaltens der Menschen und anderer Elemente des soziokulturellen Prozesses garantiert Dieses System das ähnliche Verhalten der Menschen, vereinbart und richtet ins Flußbett ihre bestimmten Streben, stellt die Weisen der Befriedigung ihrer Bedürfnisse fest, legt bei,

Entstehend im Laufe des alltäglichen Lebens, gewährleistet den Zustand des Gleichgewichtes und der Stabilität im Rahmen dieser oder jener sozialen Gemeinsamkeit und der Gesellschaft insgesamt. An und für sich gewährleistet das Vorhandensein dieser soziokulturellen Elemente das Funktionieren des sozialen Institutes noch nicht. Damit er arbeitete, ist es notwendig, dass sie ein Besitz der Innenwelt der Persönlichkeit werden, waren von sie im Laufe der Sozialisierung, haben sich in die Form der sozialen Rollen und der Status verwirklicht. von den Individuen aller soziokulturellen Elemente, der Bildung auf ihrer Grundlage des Systems der Bedürfnisse der Persönlichkeit, der wertmäßigen Orientierungen und der Erwartungen ist das zweite wichtigste Element. Das dritte wichtigste Element ist die planmäßige Erledigung des sozialen Institutes. Das äußerlich soziale Institut stellt die Gesamtheit der Personen, der Institutionen dar, die mit bestimmten materiellen Mitteln und erfüllenden bestimmter sozialen Funktion versorgt sind. So besteht das Institut der Hochschulbildung aus einer bestimmten Gesamtheit der Personen: der Lehrer, des Bedienungspersonals, der Beamten, die im Rahmen solcher Institutionen, wie die Hochschulen, das Ministerium oder das Staatskomitee nach der höchsten Schule usw. gelten, die für die Tätigkeit über bestimmte Materialwerte (von den Gebäude, den Finanzen usw. verfügen).

Die Haupt-, erste Funktion der Familie, wie es aus der Bestimmung A.G.Chartschewas ist nötig, fertil, das heißt die biologische Reproduktion der Bevölkerung im öffentlichen Plan und die Befriedigung des Bedürfnisses nach den Kindern - im Persönlichkeitsplan. Neben dieser Hauptfunktion erfüllt die Familie noch die Reihe anderer wichtiger sozialen Funktionen: